Peps Manifest

Aus der grossen Politik hält sich die deutsche Fussballprominenz in der Regel lieber heraus. Pep Guardiola nicht. Der Trainer des FC Bayern kämpft leidenschaftlich für die Unabhängigkeit seiner Heimat Katalonien.

Vor einigen Wochen flog Pep Guardiola nach Berlin, um auf dem Alexanderplatz an einer Demonstration teilzunehmen. Es war ein sonniger Junitag, etwa drei-, vierhundert Menschen versammelten sich auf dem Alexanderplatz. Die meisten waren junge Katalanen, die Spanien während der Wirtschaftskrise verlassen hatten und jetzt in Deutschland nach einer Zukunft suchen, die ihr Land ihnen nicht mehr bieten kann. Einige von ihnen trugen eine Senyera um den Hals, die katalanische Flagge.

 

Weiter in Der Spiegel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Assemblea Nacional Catalana, sectorial Deutschland Follow us Facebook Twiter YouTube RSS