Okt31

Wird Katalonien unabhängig? Vortrag von Prof. Dr. Klaus-Jürgen Nagel

PRESSEMITTEILUNG / -EINLADUNG Katalanisches Kulturzentrum Köln e.V. und ANC-NRW Köln, 30. Oktober 2014 Wird Katalonien unabhängig? Vortrag von Prof. Dr. Klaus-Jürgen Nagel Professor für Politikwissenschaft an der Universität Pompeu Fabra, Barcelona Montag, den 3.11. 2014 – 19.30 Raum S11 im neuen Seminargebäude – Universität zu Köln Am 11. September 2012, dem Nationalfeiertag Kataloniens, demonstrierten 1,5 […]

Okt24

„Mundtot und im Käfig” – Aktion in Köln am 25.10.2014 ab 15.00 Uhr auf dem Wallrafplatz

  Katalanen demonstrieren für ihr Selbstbestimmungsrecht und stellen symbolhaft eine Wahlurne in einem Käfig auf dem Kölner Wallrafplatz zur Schau. Zu Beginn und Ende der Veranstaltung wird das Stück „El cant dels ocells“ des weltberühmten Komponisten Pau Casals von dem Cellisten Marc Renau live aufgeführt. Mit dem Stück protestierte schon der 1973 verstorbene Urheber vor […]

Okt24

Open Letter to The Economist on Catalonia – J’accuse

Edward Hugh on Monday 20.10.14 I am writing this missive addressed to you as I am outraged, nay scandalized, by the level of your reporting on the Catalan question. The source of my discontent are two recent pieces – both signed by one GT – the first of which appeared on the Charlemagne Blog (Getting […]

Okt22

Katalonien und das Recht auf Sezession

Von Roland Vaubel am Oktober 2014   Sezession ist eine Form der politischen Dezentralisierung. Sie stärkt den wirtschaftspolitischen Wettbewerb und dadurch die wirtschaftliche Freiheit. Die folgenden europäischen Staaten verdanken ihre Existenz einer Sezession: die Schweiz (1291), Schweden (1523), die Niederlande (1579), Portugal (1640), Griechenland (1827), Belgien (1831), Norwegen (1905), Finnland (1917), Irland (1921), Island (1944), […]

Okt20

Bürgerbewegungen unterstützen Volksbefragung am 9. November und fordern plebiszitäre Wahlen vorm Frühjahr 2015

Die ANC (Katalanische Nationalversammlung) und Òmnium Cultural fordern von der Politik die gemeinsame Position zurückzugewinnen und unterstützen einen zweifachen Abstimmungsprozess, der in plebiszitären Wahlen über die Unabhängigkeit Kataloniens gipfeln soll. Carme Forcadell, Präsidentin der ANC: „Wir fordern den Herrn Präsidenten (der Generalitat) auf, plebiszitäre Wahlen einzuberufen. Wir wollen vor dem Frühjahr 2015 über unsere Zukunft […]

Okt17

Geben Sie Katalonien die Freiheit, abzustimmen – von Pep Guardiola, Josep Carreras und anderen führenden Katalanen

Unser Volk hat es verdient, über seine Zukunft zu entscheiden     Die Katalanen wollen abstimmen. Im Jahr 1773, gerade mal 59 Jahre nachdem Kataloniens Hauptstadt, Barcelona, von der spanischen Armee eingenommen und die katalanischen Institutionen abgeschafft wurden, führten die „Sons of Liberty” die berühmte Boston Tea Party an. Der zentrale Punkt ihrer Proteste war […]

Okt09

Regional und links

Von Michael Ebmeyer Referendum Auch wenn die schottischen Separatisten verloren haben: Das starke Ergebnis der Yes-Kampagne befeuert die Debatte über ein alternatives europäisches Modell François Hollande, der französische Präsident mit der gefledderten sozialdemokratischen Agenda, fand zum Tag des Referendums in Schottland besonders erhellende Worte: „Nachdem wir ein halbes Jahrhundert lang Europa aufgebaut haben“, sagte er, […]

Okt07

See the CAGED Catalan ballot box drawing glances in Barcelona

Okt07

Generalissimus Aznar

Von Pere Grau Für den ehemaligen spanischen Ministerpräsident José Maria Aznar, heute Vorsitzender der Stiftung FAES der konservativen Volkspartei, ist wahrscheinlich vollkommen klar, warum der Irakkrieg so schlecht geführt wurde. Wenn er das Oberkommando gehabt hätte, hätte man ihn in ein paar Tagen erfolgreich beendet. Das lässt sein letzter öffentlicher Auftritt vermuten, in welchem er […]

Okt06

Spanien dreht Katalonien finanziell die Luft ab

Von Hans Bösch Ein gängiges Vorurteil handelt von den reichen Katalanen, denen es an Solidarität mit den armen Regionen Spaniens fehle. Dabei haben es offizielle Zahlen längst schon als Märchen entlarvt. Immer mehr KatalanInnen rebellieren deshalb, weil sie es leid sind, von Spanien mit einem Butterbrot abgespeist zu werden, obwohl ihnen mit dem, was sie […]

Okt04

96% der Städte Kataloniens sind für die Volksbefragung

96% der Städte Kataloniens (insgesamt 920) unterstützen die unverbindliche Volksbefragung über die Unabhängigkeit. Deren Bürgermeister sind heute zum „Palau de Generalitat“ gekommen, um diese Entscheidung offiziell mitzuteilen.

Okt04

Mundtot und im Käfig

Wenn eine Mehrheit der Bürger eines Landes —in diesem Fall Katalonien— danach strebt, das politische System entscheidend zu verändern und sich dabei auf demokratische Prinzipien wie Schutz der Minderheiten und Respekt der Menschenrechte stützt, ist eine Befragung die einzig akzeptable Methode, um den Willen der von den Veränderungen betroffenen Menschen zu erfahren. Das spanische Verfassungsgericht […]

Okt01

Spanischer Verbotsrekord

Von Ralf Streck Nur zwei Tage brauchte die spanische Regierung, um vom Verfassungsgericht eine unverbindliche Volksbefragung in Katalonien praktisch verbieten zu lassen Verbote in Spanien sind nichts Neues. Parteien, Organisationen und auch Kommunikationsmedien wurden in den vergangenen Jahren zahlreich „vorläufig“ verboten oder geschlossen. Nicht selten stellte sich heraus, dass dies verfassungswidrig oder rechtswidrig war, wie […]

Okt01

Unsere europäischen Partner

Von Xavier Sala Martín, 16.09.2014   Ich bin immer der Meinung gewesen, dass man einen Menschen erst dann wirklich kennt, wenn man erlebt hat, wie er mit schwierigen Situationen umgeht. Zum Beispiel ist die Art und Weise wie ein Ehemann reagiert wenn seine Frau ihm mitteilt dass sie sich scheiden lassen will, sehr aufschlussreich. Manche […]

Assemblea Nacional Catalana, sectorial Deutschland Follow us Facebook Twiter YouTube RSS