Am 06.09.2015 der „Freie Weg für die Katalanische Republik“ erreicht Karlsruhe

Pressemitteilung der ANC-Deutschland, Karlsruhe, 01.09.2015

Der „Katalanischen Weg“ im Vorfeld zur Großkundgebung am 11. September in Barcelona und den plebiszitären Wahlen am 27-S, findet in Karlsruhe statt.

Der „Freie Weg für die Katalanische Republik“ erreicht Karlsruhe am 6. September. Die ANC-Deutschland lädt Medienvertreter und Journalisten zur Konferenz mit Experten und anschließender Demonstration ein.

Die in Deutschland lebenden Katalanen und Unterstützer für die Unabhängigkeit sind von der „Katalanischen Nationalversammlung“ (Assemblea Nacional Catalana, ANC) aufgerufen, am 06. September 2015 um 13:00 Uhr an der feierlichen Demonstration „Freier Weg für die Katalanische Republik“ auf der Herrenstraße teilzunehmen, um das Recht für die Katalanen einzufordern, über ihre Zukunft demokratisch und friedlich entscheiden zu können. Anschließend wird  ein Antrag auf symbolischen Verfassungsschutz auf dem Platz der Grundrechte gelesen.

Von 11.00 – 12:45 Uhr findet eine Konferenz in der Kaiserpassage 6 mit Publikumsdebatte zum Thema „Juristischer Rahmen während der institutionellen Abnabelung nach dem 27. September“ und „Demokratien und Mehrheiten: Warum die Katalanen nicht in Spanien bleiben können“, statt. Sprecher sind die Rechtsanwältin Ute Lins sowie Tilbert Dídac Stegmann, Professor für Romanistik an der Goethe-Universität.

Diese Veranstaltungen finden im Vorfeld zum großen „Freien Weg“ in der Avenida Meridiana in Barcelona am 11. September statt, wenige Wochen vor den plebiszitären Wahlen am 27. September. Das aus diesen Wahlen resultierende neue katalanische Parlament soll im Falle einer Mehrheit der Parteien für die Unabhängigkeit die Legitimität erhalten, um in den folgenden Monaten die notwendigen staatlichen Strukturen zu vervollständigen und die Unabhängigkeit Kataloniens zu erklären.

Dieses Jahr basieren die Kampagne und der Ablauf der Demonstration in Barcelona auf den „zehn Achsen” der zukünftigen katalanischen Republik: territoriales Gleichgewicht, Solidarität, Weltoffenheit, Diversität, Nachhaltigkeit, Gleichheit, Wohlfahrt und soziale Gerechtigkeit, Innovation, demokratische Regeneration sowie Bildung und Kultur.

Die Botschaft #CataloniaSaysYES wird weltweit durch die Aktionen der „Auslandsversammlungen“, die die ANC in 37 Ländern der Welt vertritt wie die ANC-Deutschland, verbreitet. Die zahlreichen organisierten Repliken des „Freien Weges“ sollen den friedlichen Charakter der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung und der Wahlen am 27. September unterstreichen.

2013 bildeten mehr als 1,5  Millionen Menschen den „Katalanischen Weg“ auf 400 km vom Norden bis zum Süden des Landes. Im vorigen Jahr bildeten mehr als 1,8 Millionen Menschen in Barcelona ein gigantisches „V“, um die Unabhängigkeit Kataloniens zu fordern.

 

ZUM MERKEN:

Thema: „Freier Weg für die katalanische Republik“ in Karlsruhe

Tag und Uhrzeit: 06.09.15

–  11:00 Uhr Konferenz in der Kaiserpassage 6

–  13:00 Uhr Demonstration, Treffpunkt Herrenstraße 30/32

–  14:00 Uhr Verlesung Antrag auf symbolischen Verfassungsschutz auf dem Platz der Grundrechte

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter presse.anc.deutschland@gmail.com

Mehr Informationen über den „Freien Weg“ in Barcelona: https://via.assemblea.cat/en/

Folgen Sie uns:   www.anc-deutschland.cat   @anc_de   www.facebook.com/anc.deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Assemblea Nacional Catalana, sectorial Deutschland Follow us Facebook Twiter YouTube RSS