Facebook Twitter Instagram YouTube Flickr

München – Tage, die Jahre dauern werden. Eine Ausstellung über das umstrittene Referendum in Katalonien

Bilderausstellung, Dokumentarfilme und Begleitveranstaltungen in München zwischen dem 2. und 7. November 2019. Die Ausstellung wird inhaltlich begleitet von Vorträgen, Filmvorführungen und Kulturbeiträgen. Am Sonntag, den 3.11. um 15 Uhr

Teilen

Veranstaltungen mit Ralf Streck: Katalonien am Scheideweg zwischen Repression und Gewalt?

Nächste Woche veranstaltet die ANC Deutschland in mehreren deutschen Städten Diskussionsabende mit Ralf Streck zur aktuellen Situation in Katalonien. Zehn Jahre geradezu exemplarisch friedfertiger Proteste in Katalonien haben nicht dazu

Teilen

Mehr als hundert Verletzte und ein verlorenes Auge, nach dem Einsatz der Polizei gegen Unabhängigkeitsbefürworter in Katalonien

Zu den Protesten hatte die Protestinitiative „Tsunami Democràtic“ aufgerufen, nachdem bekannt wurde, dass der Oberste Gerichtshof Spaniens 9 katalanische politische und soziale Führer zu insgesamt 100 Jahren Gefängnis verurteilt hatte,

Teilen

Der Oberste Gerichtshof verurteilt katalanische politische Gefangene zu 13 Jahren Haft

Die harten Urteile stehen inmitten einer Kriminalisierungskampagne der Regierung und der spanischen Medien gegen die katalanische Unabhängigkeitsbewegung und eines breiten Einsatzes der Zivilgarde und der Nationalpolizei in Katalonien Gestern Morgen

Teilen

Spanien kriminalisiert die katalanische Unabhängigkeitsbewegung kurz vor dem zweiten Jahrestag des Referendums vom 1. Oktober 2017

Auch zwei Jahre nach dem katalanischen Referendum zur Unabhängigkeit hält die Repression des spanischen Staates gegen katalanische Unabhängigkeitsbefürworter an. Es ist zu erwarten, dass die anstehende Verkündung des Urteils gegen die seit zwei Jahren inhaftierten Politiker*innen und Aktivisten die katalanische Gesellschaft erneut stark mobilisieren wird.

Teilen

Offene Fragen quälen Opfer und Bevölkerung zwei Jahre nach den Terroranschlägen in Katalonien

Am 17. August dieses Jahres jähren sich die Terroranschläge von Barcelona und Cambrils zum zweiten Mal. Vor einem Monat veröffentlichte eine spanische Investigativzeitung einen beunruhigenden exklusiven Untersuchungsbericht: Zum Zeitpunkt des

Teilen

Pressekonferenz mit Andrej Hunko MdB, Felix v.Grünberg ehem.MdL, und Gonzalo Boye, intl. Rechtsanwalt, am 1.2.19 in Berlin

Videoaufzeichnung der Pressekonferenz, die ANC Deutschland am 1.2.19 im Bundespressehaus mit Andrej Hunko MdB, Felix v.Grünberg ehem.MdL, und Gonzalo Boye zum Auftakt des Verfahrens gegen katalanische Vertreter und Politiker veranstaltet

Teilen